17/02/2020

Investmentlösungen von BNY Mellon bereichern das Fondsangebot der Südtirol Bank

Seit Februar 2020 hat sich das Fondsangebot der Südtirol Bank mit Investmentlösungn von BNY Mellon erweitert. BNY Mellon, weltweit führenden Anbieter von Finanzdienstleistungen und Investmentfonds hat seinen Ursprung in New York und ist seit 2001 in Italien vertreten. BNY Mellon Investment Management bietet durch die Fachkompetenz ihrer acht Investmentgesellschaften Lösungen für jede Anlageklasse an: auf Aktien- und Anleihenmärkte spezialisierte Fonds, spezifische Kategorien wie Schwellenländer und Absolute-Return-Strategien.  Mit Stand Ende 2019 hat das Unternehmen 1.900 Milliarden Dollar Kundengelder unter Verwaltung.

31/01/2020

Accordi di collocamento fondi con Aberdeen, Comgest e Robeco

Im Januar erweiterte die Südtirol Bank das Angebot an Investmentfonds mit drei weiteren Vertriebskooperationen. Mit den Vermögensverwaltern Aberdeen Asset Management, Comgest Asset Management und Robeco Asset Management wurden Vereinbarungen zur Produktvermittlung unterzeichnet. Die Gesamtanzahl an Vertriebsvereinbarungen (mit SGR und Sicav) steigt somit auf 80 an. 

Standard Life Aberdeen gehört zu den größten Investmentgesellschaften weltweit. Da Unternehmen wurde 2017 durch die Fusion von Standard Life plc und Aberdeen Asset Management gegründet wurde. Unter der Marke Aberdeen Standard Investments, welche  ausschließlich im Anlagebereich tätig ist, wird ein Vermögen von 587,6 Milliarden EUR verwaltet. Damit ist Aberdeen der größte Vermögensverwalter in Großbritannien und der zweitgrößte in Europa. Aberdeen verfolgt einen aktiven Investitionsansatz. 

Comgest ist ein internationaler Vermögensverwalter, der sich auf die Selektion von Wachstumsunternehmen spezialisiert hat. Die Gesellschaft hat ihren Hauptsitz in Paris und verfügt über Niederlassungen in Dublin, Hongkong, Tokio und Singapur. Qualitätsunternehmen, welche langfristig ein hohes und nachhaltiges Wachstum auweiten, bilden das Anlagespektrum der Vermögensverwaltung. Comgest verfügt über ein Team von 120 Experten aus 20 verschiedenen Nationen und verwaltet Kundenvermögen von über 26 Milliarden Euro. 

Robeco ist ein internationaler Vermögensverwalter, der 1929 in Rotterdam gegründet wurde. Die Gesellschaft bietet eine breite Palette von aktiven Anlagestrategien im Aktien- und Anleihenbereich an.  Die Auswahl der einzelnen Investments basiert auf fundamentalem und quantitativem Research, sowie auf der Basis von Nachhaltigkeitskriterien (ESG). Das Unternehmen verwaltet heute ein Vermögen von fast 200 Milliarden Euro, 129 Milliarden Euro davon werden nach ESG-Kriterien verwaltet.

11/12/2019

Morningstar vergibt 5- und 4-Sterne-Rating an CompAM SB Equity Classe Q und Classe B

Das Investment-Researchunternehmen Morningstar hat in der Kategorie "Bilanciati Flessibili EUR - Globali" ein Fünf- und Vier-Sterne-Rating an CompAM SB Equity Classe Q und Classe B vergeben. Südtirol Bank ist seit 2011 Advisor der Fonds.

CompAM Fund ist eine unabhängige Sicav nach luxemburgischem Recht. Das Morningstar Rating ist eine Klassifizierungsmethode nach risiko- und kostenangepaßter Wertentwicklung innerhalb einer Morningstar Kategorie. Das Rating wird nur für Fonds berechnet, welche Daten über einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren auweisen können. Die besten 10% der Fonds einer Kategorie erhalten fünf Sterne, die nächsten 22,5% vier Sterne, die weiteren 35% drei Sterne und die nächsten 22,5% und die weiteren 10% erhalten jeweils zwei und einen Stern.

16/10/2019

Vertriebspartnerschaft mit Alicanto Capital SGR

Südtirol Bank hat mit Alicanto Capital SGR mit Sitz in Mailand eine Partnerschaft für die Vermittlung ihrer Investmentfonds nach italienischem Recht unterzeichnet. Die aus der Fusion von Alpi Fondi SGR und Fiduciaria Orefici Sim S.p.A. hervorgegangene italienische Kapitalanlagegesellschaft verfolgt einen aktiven Investmentansatz und Absolute-Return-Strategien für die Verwaltung ihrer Investmentprodukte.

20/06/2019

Südtirol Bank unterzeichnet Vertriebskooperation mit Main First Asset Management

Südtirol Bank hat mit Mainfirst Asset Management eine Vertriebskooperation für deren Investmentfonds unterzeichnet. Mainfirst ist eine unabhängiger europäischer Vermögensverwalter mit aktiven Managementansatz. Mit seinem Multi-Boutique-Konzept konzentriert sich Mainfirst auf Anlagestrategien in ausgewählten Anlageklassen, insbesondere Aktien, Anleihen und Multi-Assets.  Die Gesellschaft ist Teil der Mainfirst-Gruppe mit rund 200 Mitarbeitern an den Standorten Frankfurt, London, Luxemburg, Mailand, München, New York, Paris und Zürich.